Blog

GoPro_AutoSync

Mit der Funktion GoPro_AutoSync (nur für Version Race2020 verfügbar) ist es möglich, bis zu 12 Videos von je 4 GoPros automatisch über das GPS-Signal mit den 2D-Messdaten zu synchronisieren. Dies hat den Vorteil, dass die Datenanalyse um eine visuelle Komponente erweitert wird.

Die Voraussetzungen sind eine Race 2020-Version, ein 2D-Messsystem mit GPS-Empfänger und eine GoPro mit eingebautem GPS-Modul.

Darüber hinaus haben wir die Erstellung von Videos mit Messdaten-Overlays in Dashware mit der GoPro_AutoSync-Funktion erheblich verbessert.

Bitte aktualisieren Sie Ihre 2D-Software über WinARace „Hilfe“ > „Suche nach Software-Updates“, sehen Sie sich die Handbücher für DashWare und GoPro_AutoSync an und probieren Sie es aus!

 

Milage Handbuch

Ein neues Handbuch zur Dokumentation der Laufleistung Ihrer Komponenten ist jetzt im Download-Bereich für Handbücher verfügbar.

Die Funktion „Milage“ ist sehr praktisch, um die Wartung oder das Testen von Komponenten innerhalb der 2D-Software zu verwalten!

Neues CalcTool Handbuch

Wir haben die Zeit der CoViD-19-Beschränkungen genutzt, um das Handbuch unseres CalcTool vollständig zu überarbeiten. Zusätzlich zu den neuesten Funktionen wurde das Handbuch um viele hilfreiche Beispiele und Abbildungen erweitert.

Sie finden das neue CalcTool-Handbuch und viele andere Handbücher in unserem Download-Bereich für Handbücher.

MD19 MiniDash

Das MD19 MiniDash ist für den Einsatz in Kombination mit einem 2D-Datenrekorder zur Anzeige von Rundenzeit, GAP-Zeit, einer Reihe von hellen Shift-LEDs und Warnalarmen vorgesehen.

Es kann unabhängig oder in Kombination mit der Standardanzeige des Motorrads verwendet werden.

Automatisches Umschalten zwischen 3 Seiten:

  1. GAP-Zeit-Funktion, die dem Fahrer ständig anzeigt, wann er Rundenzeit verloren hat
  2. Frei programmierbare Alarmkanäle, um den Fahrer z.B. vor einer hohen Wassertemperatur oder einer niedrigen Batteriespannung usw. zu warnen.
  3. Ein kleines und crashsicheres Display, erkennbar an den fehlenden Tasten und dem dünneren Gehäuse im Vergleich zum bisherigen 2D-MiniDash.

Neue Funktionen in Race2020

  • 5 Analyzer.exe-Versionen mit unterschiedlich hoher DPI-Behandlung (Multi-Screen-Multi-Auflösungen) zur Auswahl durch den Benutzer (In WinARace – „Einstellungen“ – „System“);
  • Export im Analyzer in eine WAV-Datei (max. 32 Kanäle)
  • Import-Plugin für WAV
  • MinMax-Export in das CSV-Format (sehr viel schneller / Nutzung ohne installiertes Microsoft Excel möglich / mehr als 65000 Zeilen; keine Begrenzgung)
  • Neuer Scriptschritt zum Export von FFT-Werten nach CSV/MS Excel
  • Verbesserte Skript-Handhabung, die Ausführung erfordert eine niedrigere Lizenzstufe
  • Viele neue Funktionen in CalcTool für die bit-Datenanalyse (siehe CalcTool-Demobenutzer)
  • Viele neue logische Funktionen in CalcTool zur Ereigniserzeugung
  • RC-Tiefpassfilterfunktion in CalcTool
  • IIR-Filterfunktion in Calctool
  • Neue Demo-Daten und Demo-Benutzer, um die Möglichkeiten von CalcTool um den Einstieg zu erleichtern
  • Ausführlich kommentierte Berechnungsdateien (.CAL) in Demodaten
  • Verbesserte Handhabung von Videodateien (automatische Offset-Erkennung und synchronisierte Verknüpfung mit GoPro ab 1.3.2020)
  • Neue Funktion in WinARace zum Speichern von Benutzereinstellungen für den einfachen Austausch mit anderen Computern
  • Das Ablegen (Drag and Drop) einer 2DU-Datei auf WinARace startet die automatische Aktualisierung per Datei
  • Neue Verarbeitung für die Streamaufzeichnung für vollständige CAN-Stream-Protokollierung und CAN-DB-Kombination bis zu 5000 Kanäle
  • Nutzbare Abtastraten, Kanalraten müssen nicht mehr ein 2 hoch N Teiler der Grundrate sein
  • Automatisches Speichern aller angeschlossenen 2D-Module beim ersten Lesen mit WInit
  • Automatische Erstellung der CAN-DB eines 2D-Moduls bei jedem Senden eines Settings an Geräte